1. Daten­schutz auf einen Blick

1.1. All­ge­mei­ne Hinweise

Dieser Abschnitt gibt einen ein­fa­chen Über­blick darüber, was mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re Person beziehen. Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zur Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei Besuch dieser Website ent­neh­men Sie bitte den Hin­wei­sen ab Abschnitt 2 dieser Daten­schutz­er­klä­rung.

1.2. Daten­er­fas­sung auf unserer Website

1.2.1. Wer ist ver­ant­wort­lich für die Daten­er­fas­sung auf dieser Website?

Die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Website erfolgt durch den Web­site­be­trei­ber. Dessen Kon­takt­da­ten können Sie dem Impres­sum dieser Website oder dem Abschnitt 2.2. ent­neh­men.

1.2.2. Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mit­tei­len. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kon­takt­for­mu­lar eingeben.

Andere Daten werden auto­ma­tisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem tech­ni­sche Daten (z.B. Inter­net­brow­ser, Betriebs­sys­tem oder Uhrzeit des Sei­ten­auf­rufs). Die Erfas­sung dieser Daten erfolgt auto­ma­tisch, sobald Sie unsere Website betreten.

1.2.3. Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine feh­ler­freie Bereit­stel­lung der Website zu gewähr­leis­ten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nut­zer­ver­hal­tens ver­wen­det werden.

1.2.4. Welche Rechte haben Sie bezüg­lich Ihrer Daten?

Sie haben jeder­zeit das Recht unent­gelt­lich Auskunft über Herkunft, Emp­fän­ger und Zweck Ihrer gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, unent­gelt­lich die Berich­ti­gung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu ver­lan­gen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Daten­schutz können Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum oder in Abschnitt 2.2. ange­ge­be­nen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu.

1.3. Analyse-Tools und Tools von Dritt­an­bie­tern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit soge­nann­ten Ana­ly­se­pro­gram­men. Die Analyse Ihres Surf-Ver­hal­tens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Ver­hal­ten kann in der Regel nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt werden. Sie können dieser Analyse wider­spre­chen oder sie durch die Nicht­be­nut­zung bestimm­ter Tools ver­hin­dern. Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen dazu finden Sie in den fol­gen­den Abschnit­ten.

2. All­ge­mei­ne Hinweise und Ihre Rechte

2.1. Daten­schutz

Die Betrei­ber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie dieser Daten­schutz­er­klä­rung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden ver­schie­de­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re Person beziehen. Die vor­lie­gen­de Daten­schutz­er­klä­rung erläu­tert, welche per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wir ver­ar­bei­ten und zu welchen Zwecken.

2.2. Hinweis zur ver­ant­wort­li­chen Stelle

Ver­ant­wort­li­cher für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Website ist:

SAM-Con­sul­ting-Nord UG (haf­tungs­be­schränkt)

Billred­der 11
22946 Trittau bei Hamburg

Geschäfts­füh­rer: Torben Lohse, Ömer Tokucin

(im Fol­gen­den der “Web­sei­ten­be­trei­ber”, “uns” oder “wir”)

Ver­ant­wort­li­cher ist gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO die natür­li­che oder juris­ti­sche Person, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ent­schei­det.

2.3. Wider­spruch gegen Werbe-Mails

Der Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Werbung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en and die oben gemäß Art. 13 Abs. 1 lit. a DSGVO ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten wird hiermit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Seiten behalten sich aus­drück­lich recht­li­che Schritte im Falle der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

2.4. Ihre Rechte als von der Daten­ver­ar­bei­tung betrof­fe­ne Person

2.4.1. Aus­kunfts­recht

Sie haben das Recht, von uns jeder­zeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns ver­ar­bei­te-ten, Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag pos­ta­lisch oder per E‑Mail an die oben ange­ge­be­ne Adresse stellen.

2.4.2. Recht zur Berich­ti­gung unrich­ti­ger Daten

Sie haben das Recht, von uns die unver­züg­li­che Berich­ti­gung der Sie betref­fen­den personen-bezo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, sofern diese unrich­tig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben ange­ge­be­nen Kon­takt­adres­sen.

2.4.3. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschrie­be­nen Vor­aus­set­zun­gen von uns die Löschung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Diese Vor­aus­set-zungen sehen ins­be­son­de­re ein Löschungs­recht vor, wenn die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise ver­ar­bei­tet wurden, nicht mehr not-wendig sind sowie in Fällen der unrecht­mä­ßi­gen Ver­ar­bei­tung, des Vor­lie­gens eines Wider-spruchs oder des Bestehens einer Lösch­pflicht nach Uni­ons­recht oder dem Recht des Mitglied-staates, dem wir unter­lie­gen. Zum Zeitraum der Daten­spei­che­rung siehe im Übrigen Ziffer 13 dieser Daten­schutz­er­klä­rung. Um Ihr vor­ste­hen­des Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben ange­ge­be­nen Kon­takt­adres­sen.

2.4.4. Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung

Sie haben das Recht, von uns die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu ver­lan­gen. Dieses Recht besteht ins­be­son­de­re, wenn die Rich­tig­keit der personen-bezo­ge­nen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstrit­ten ist, für die Dauer, welche die Über-prüfung der Rich­tig­keit erfor­dert sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehen­den Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine ein­ge­schränk­te Ver­ar­bei­tung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns ver­folg­ten Zwecke nicht länger erfor­der­lich sind, der Nutzer sie jedoch zur Gel­tend­ma­chung, Ausübung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benötigt sowie wenn die erfolg­rei­che Ausübung eines Wider­spruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstrit­ten ist. Um Ihr vor­ste­hen­des Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben ange­ge­be­nen Kon­takt­adres­sen.

2.4.5. Recht auf Daten­über­trag­bar­keit

Sie haben das Recht, von uns die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gängigen, maschi­nen­les­ba­ren Format nach Maß-gabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr vor­ste­hen­des Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben ange­ge­be­nen Kon­takt­adres­sen.

2.4.6. Widerruf Ihrer Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung

Für manche Daten­ver­ar­bei­tun­gen bitten wir Sie um Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Erteilen Sie uns Ihre Ein­wil­li­gung, können Sie diese jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­ru­fen. Für einen Widerruf reicht eine formlose Mit­tei­lung per E‑Mail an uns über die unter 2.2 mit­ge­teil­ten Kon­takt­da­ten. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Widerruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

2.4.7. Wider­spruchs­recht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on ergeben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Wider­spruch nach Art. 21 DSGVO ein­zu­le­gen. Wir werden die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­stel­len, es sei denn, wir können zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Gründe für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten über-wiegen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Ausübung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

2.4.8. Beschwer­de­recht

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwer­den an die zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de zu wenden.

2.5. SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung

Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lun­gen oder Anfragen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber senden, eine SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Die ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung wird bei allen For­mu­la­ren ver­wen­det. Diese sind als iFrame ein­ge­bun­den. Öffnen Sie den iFrame in einem sepa­ra­ten Browser-Tab, erkennen Sie die Ver­schlüs­se­lung an dem Schloss-Symbol in der Adress­zei­le des Browsers sowie daran, dass die Adresse der Seite von “http://” auf “https://” wechselt.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Dritten mit­ge­le­sen werden.

3. Daten­er­fas­sung auf unserer Website

3.1. Cookies

Unsere Websites ver­wen­den so genannte Cookies. Cookies sind kleine Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser spei­chert. Sie dienen dazu, unser Angebot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns ver­wen­de­ten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auf unseren Websites auto­ma­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermög­li­chen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen.

Sie können Ihren Browser so ein­stel­len, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Ein­zel­fall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimm­te Fälle oder generell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Cookies beim Schlie­ßen des Browser akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Cookies kann die Funk­tio­na­li­tät dieser Website ein­ge­schränkt sein.

Cookies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stel­lung bestimm­ter Funk­tio­nen unserer Website (z.B. Waren­korb­funk­ti­on) erfor­der­lich sind, werden auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt aufgrund unseres berech­tig­ten Inter­es­ses an der tech­nisch feh­ler­frei­en und opti­mier­ten Bereit­stel­lung unserer Dienste.

Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surf­ver­hal­tens) gespei­chert werden, werden diese in dieser Daten­schutz­er­klä­rung geson­dert behan­delt.

Weitere Cookie-Ein­stel­lun­gen für diese Webseite finden Sie hier:

3.1.0 Borlabs Cookies

Diese Website ver­wen­det Borlabs Cookie, dass zwei tech­nisch not­wen­di­ge Cookies (borlabs­Coo­kie und borlabs­Coo­kie­Un­block­Con­tent) setzt, um Ihre Cookie-Prä­fe­renz zu spei­chern.

Borlabs Cookie ver­ar­bei­tet kei­ner­lei per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Im Cookie borlabs­Coo­kie wird Ihre gewählte Prä­fe­renz gespei­chert, die Sie beim Betreten der Website aus­ge­wählt haben. Das Cookie borlabs­Coo­kie­Un­block­Con­tent spei­chert, welche (externen) Medien/Inhalte Sie immer auto­ma­tisch ent­sperrt haben möchten. Möchten Sie diese Ein­stel­lun­gen wider­ru­fen, löschen Sie einfach die Cookies in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Prä­fe­renz gefragt.

3.2. Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­si­on
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
  • zuvor besuchte Website
  • Hostname des zugrei­fen­den Rechners
  • Uhrzeit der Ser­ver­an­fra­ge
  • IP-Adresse

Eine Zusam­men­füh­rung dieser Daten mit anderen Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men.

Grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Ver­ar­bei­tung ist erfor­der­lich, um die unsere Website bereit­stel­len zu können.

3.3. Regis­trie­rung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website regis­trie­ren, um zusätz­li­che Funk­tio­nen auf der Seite zu nutzen. Die dazu ein­ge­ge­be­nen Daten ver­wen­den wir nur zum Zwecke der Nutzung des jewei­li­gen Ange­bo­tes oder Dienstes, für den Sie sich regis­triert haben. Die bei der Regis­trie­rung abge­frag­ten Pflicht­an­ga­ben müssen voll­stän­dig ange­ge­ben werden. Ande­ren­falls ist eine Regis­trie­rung nicht möglich.

Für wichtige Ände­run­gen etwa beim Ange­bots­um­fang oder bei tech­nisch not­wen­di­gen Ände­run­gen nutzen wir die bei der Regis­trie­rung ange­ge­be­ne E‑Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu infor­mie­ren.

Die Ver­ar­bei­tung der bei der Regis­trie­rung ein­ge­ge­be­nen Daten erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine formlose Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Die bei der Regis­trie­rung erfass­ten Daten werden von uns gespei­chert, solange Sie auf unserer Website regis­triert sind und werden gelöscht, wenn Sie auch Ihr Nut­zer­pro­fil löschen. Darüber hinaus spei­chern wir Ihre Daten nur für einen längeren Zeitraum, wenn hierzu eine Rechts­pflicht besteht.

3.4. Kom­men­tar­funk­ti­on auf dieser Website

Für die Kom­men­tar­funk­ti­on auf dieser Seite werden neben Ihrem Kom­men­tar auch Angaben zum Zeit­punkt der Erstel­lung des Kom­men­tars, Ihre E‑Mail-Adresse und, wenn Sie nicht die Option “anonym posten” wählen, der von Ihnen gewählte Nut­zer­na­me gespei­chert.

3.4.1. Spei­che­rung der IP-Adresse

Unsere Kom­men­tar­funk­ti­on spei­chert die IP-Adressen der Nutzer, die Kom­men­ta­re ver­fas­sen. Da wir Kom­men­ta­re auf unserer Seite nicht vor der Frei­schal­tung prüfen, benö­ti­gen wir diese Daten, um im Falle von Rechts­ver­let­zun­gen (wie zum Beispiel Belei­di­gun­gen) gegen den Ver­fas­ser vorgehen zu können.

3.4.2. Abon­nie­ren von Kom­men­ta­ren

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmel­dung Kom­men­ta­re abon­nie­ren. Sie erhalten eine Bestä­ti­gungs­email, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jeder­zeit über einen Link in den Info-Mails abbe­stel­len. Die im Rahmen des Abon­nie­rens von Kom­men­ta­ren ein­ge­ge­be­nen Daten werden in diesem Fall gelöscht; wenn Sie diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z.B. News­let­ter­be­stel­lung) an uns über­mit­telt haben, werden die Daten natür­lich für diesen Zweck wei­ter­hin von uns ver­ar­bei­tet.

3.4.3. Spei­cher­dau­er der Kom­men­ta­re

Die Kom­men­ta­re und die damit ver­bun­de­nen Daten werden gespei­chert und ver­blei­ben auf unserer Website, bis der kom­men­tier­te Inhalt voll­stän­dig gelöscht wurde oder die Kom­men­ta­re aus recht­li­chen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. belei­di­gen­de Kom­men­ta­re).

3.4.4. Rechts­grund­la­ge

Die Spei­che­rung der Kom­men­ta­re erfolgt auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­ru­fen. Dazu reicht eine formlose Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

4. Analyse Tools und Werbung

 

4.1. Google Ana­ly­tics

Diese Website nutzt Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes Google Ana­ly­tics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphi­theat­re Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Ana­ly­tics ver­wen­det eben­falls Cookies, also kleine Text­da­tei­en, die auf Ihrem Gerät gespei­chert werden und eine Analyse der Benut­zung der Website durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Google wird diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten für die Web­site­be­trei­ber zusam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Nutzung unserer Website und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen. Auch wird Google diese Infor­ma­tio­nen gege­be­nen­falls an Dritte über­tra­gen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google ver­ar­bei­ten.

Nähere Infor­ma­tio­nen darüber, die Google Ihre Daten ver­wen­det, finden Sie in Googles Daten-schutz­er­klä­rung: https://www.google.com/policies/privacy

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Analyse des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­ge­bot als auch seine Werbung zu opti­mie­ren.

4.1.1. IP-Anony­mi­sie­rung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anony­mi­sie­rung akti­viert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­mitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Website aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rahmen von Google Ana­ly­tics von Ihrem Browser über­mit­tel­te IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt.

4.1.2. Ver­hin­de­rung der Daten­ver­ar­bei­tung durch Browser-Ein­stel­lun­gen und Browser-Plugins

Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Browser-Software ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen dieser Website voll­um­fäng­lich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch den Cookie erzeug­ten und auf Ihre Nutzung der Website bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung dieser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Browser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

4.1.3. Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung

Sie können die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Ana­ly­tics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfas­sung Ihrer Daten bei zukünf­ti­gen Besuchen dieser Website ver­hin­dert: Google Ana­ly­tics deak­ti­vie­ren.

Außerdem können Sie der Ver­wen­dung von bestimm­ten Werbe-Cookies über die fol­gen­den Seiten wider­spre­chen:

https://www.aboutads.info/choices/

http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

4.1.4. Demo­gra­fi­sche Merkmale bei Google Ana­ly­tics

Diese Website nutzt die Funktion “demo­gra­fi­sche Merkmale” von Google Ana­ly­tics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Inter­es­sen der Sei­ten­be­su­cher ent­hal­ten. Diese Daten stammen aus inter­es­sen­be­zo­ge­ner Werbung von Google sowie aus Besu­cher­da­ten von Dritt­an­bie­tern. Diese Daten können keiner bestimm­ten Person zuge­ord­net werden. Sie können diese Funktion jeder­zeit über die Anzei­gen­ein­stel­lun­gen in Ihrem Google-Konto deak­ti­vie­ren oder die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Ana­ly­tics wie im Punkt “Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung” dar­ge­stellt generell unter­sa­gen.

5. Plugins und Tools

5.1. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Texte und Schrift­ar­ten korrekt anzu­zei­gen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­de­te Browser Ver­bin­dung zu den Servern von Google auf­neh­men. Hier­durch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website auf­ge­ru­fen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Inter­es­se einer ein­heit­li­chen und anspre­chen­den Dar­stel­lung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

6. Wei­ter­ga­be von Daten

Grund­sätz­lich erfolgt eine Wei­ter­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ohne Ihre aus­drück­li­che vor­he­ri­ge Ein­wil­li­gung nur in den nach­fol­gend genann­ten Fällen:

  • Wenn es zur Auf­klä­rung einer rechts­wid­ri­gen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechts­ver­fol­gung erfor­der­lich ist, werden per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an die Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den sowie gege­be­nen­falls an geschä­dig­te Dritte weiter-geleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhalts­punk­te für ein gesetz­wid­ri­ges bezie­hungs­wei­se miss­bräuch­li­ches Ver­hal­ten vor­lie­gen. Eine Wei­ter­ga­be kann auch dann statt­fin­den, wenn dies der Durch­set­zung von Nut-zungs­be­din­gun­gen oder anderer Ver­ein­ba­run­gen dient. Wir sind zudem gesetz-lich ver­pflich­tet, auf Anfrage bestimm­ten öffent­li­chen Stellen Auskunft zu ertei-len. Dies sind Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den, Behörden, die buß­geld­be­währ­te Ord-nungs­wid­rig­kei­ten ver­fol­gen und die Finanzbehörden.Die Wei­ter­ga­be dieser Daten erfolgt auf Grund­la­ge unseres berech­tig­ten Inte-resses an der Bekämp­fung von Miss­brauch, der Ver­fol­gung von Straf­ta­ten und der Siche­rung, Gel­tend­ma­chung und Durch­set­zung von Ansprü­chen und dass Ihre Rechte und Inter­es­sen am Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht über­wie­gen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Wir sind für die Erbrin­gung der Dienst­leis­tun­gen auf ver­trag­lich ver­bun­de­ne Fremd­un­ter­neh­men und externe Dienst­leis­ter („Auf­trags­ver­ar­bei­ter“) angewie-sen. In solchen Fällen werden per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an diese Auf­trags­ver-arbeiter wei­ter­ge­ge­ben, um diesen die weitere Bear­bei­tung zu ermög­li­chen. Diese Auf­trags­ver­ar­bei­ter werden von uns sorg­fäl­tig aus­ge­wählt und regelmä-ßig über­prüft, um sicher­zu­ge­hen, dass Ihre Pri­vat­sphä­re gewahrt bleibt. Die Auf­trags­ver­ar­bei­ter dürfen die Daten aus­schließ­lich zu den von uns vor­ge­ge­be-nen Zwecken ver­wen­den und werden darüber hinaus von uns ver­trag­lich ver-pflich­tet, Ihre Daten aus­schließ­lich gemäß dieser Daten­schutz­er­klä­rung sowie den deut­schen Daten­schutz­ge­set­zen zu behan­deln. Die Wei­ter­ga­be von Daten an Auf­trags­ver­ar­bei­ter erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfs-weise auf Grund­la­ge unseres berech­tig­ten Inter­es­ses an den mit dem Einsatz von spe­zia­li­sier­ten Auf­trags­ver­ar­bei­tern ver­bun­de­nen wirt­schaft­li­chen und tech­ni­schen Vor­tei­len, und dem Umstand, dass Ihre Rechte und Inter­es­sen am Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht über­wie­gen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.Soweit wir Dienste von Google ein­set­zen, nutzen wir auch hierbei Google als Auf­trags­ver­ar­bei­ter. Dabei über­mit­teln wir auch in Staaten außer­halb des Euro­päi­schen Wirt­schafts­rau­mes („EWR“). Google ist unter dem EU-US-Privacy-Shield zer­ti­fi­ziert. Für die USA hat die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on mit Be-schluss vom 12.7.2016 die Ent­schei­dung getrof­fen, dass unter den Rege­lun­gen des EU‑U.S. Privacy Shields ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau exis­tiert (Ange­mes­sen­heits­be­schluss, Art. 45 DSGVO).